Ein Unternehmen ohne Online-Besprechungen zu führen, ist heutzutage kaum noch vorstellbar. Aus diesem Grund haben wir unseren Lead-Erfassungsbooster in Teamleader Focus. Planen, treffen und interagieren Sie online mit Kunden, und erstellen Sie Kontakt-Widgets oder Kontaktformulare, zusätzlich zu all den anderen Funktionen, die unser Tool bereits bietet. Lesen Sie alles darüber, was es ist und wie Sie es aktivieren.



Warum

Bevor Sie mit der Erstellung von Angeboten, Zeiterfassung, Projekten oder Rechnungen für Ihre Kunden in Teamleader Focus beginnen können, gibt es normalerweise einen wichtigen Schritt direkt am Anfang dieses Ablaufs und das ist die Kundengewinnung; die Tatsache, dass Sie mit Ihren Kunden kommunizieren, sie besser kennenlernen möchten oder sie einen Termin bei Ihnen buchen lassen.


Wahrscheinlich erledigen Sie Ihre Geschäfte auch online, beispielsweise über Videokonferenzen. Wir möchten Ihnen dabei helfen, dies so einfach und professionell wie möglich zu gestalten. Mit dem Lead-Erfassungsbooster können Sie Ihren Kunden das gewisse Extra an professionellem Service bieten, das den Unterschied ausmacht.


Was

Der Lead-Erfassungsbooster ermöglicht Ihnen:

  • Eine vollständige Integration mit Teamleader Focus-Funktionalitäten zu haben
    • Eine Synchronisierung zwischen dem Lead-Erfassungsbooster und dem Teamleader Focus-Kalender, Deals und Kontakten
  • Treffen Sie sich mit Ihren Kunden online über Online-Besprechungsräume. Planen Sie Online-Besprechungen mit Ihrem Kunden direkt aus Teamleader Focus, indem Sie eine Besprechung hinzufügen. Senden Sie die Besprechungseinladung an Ihren Kunden und schon kann es losgehen!
    Lesen Sie in diesem Artikel alles darüber, wie Sie eine Online-Besprechung erstellen.
    In einem Besprechungsraum können Sie beispielsweise:
  • Legen Sie Ihre Verfügbarkeit und die Ihres Teams im Kalender fest und lassen Sie Kunden ein Zeitfenster für eine Online-Besprechung auswählen. Lesen Sie hier alles zur Terminplanung.
    Mit der Terminplanung können Sie zum Beispiel:
    • Einen Buchungslink auf Ihrer Website einrichten
    • Nach einer Buchung Bestätigungs-E-Mails, Kalendereinladungen und Erinnerungen an Ihre Leads und Kunden senden
    • Termintypen erstellen und Ihre Kontakte zwischen verschiedenen Optionen wählen lassen
    • Termine für den ersten verfügbaren Kollegen planen, basierend auf der Planung Ihres Teams per Round-Robin-Planung
  • Termine mit Ihrem Google-,iCloud-, Outlook/Office 365- oder Exchange-Kalender synchronisieren.
  • Mit dem Kontakt-Widget im Lead-Erfassungsbooster können Sie Ihren Besuchern die Möglichkeit geben, in Ihrem Kalender einen Termin zu vereinbaren, der ihnen am besten passt. Lesen Sie hier alles darüber.
  • Ein Kontaktformular auf Ihrer Website ist ein wertvolles Tool, das eine effektive Kommunikation zwischen Ihrem Unternehmen und Ihrer Zielgruppe erleichtert. Es dient Besuchern als bequeme und benutzerfreundliche Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu treten oder Feedback zu geben. Lesen Sie alles darüber, was Kontaktformulare sind und wie Sie sie in Teamleader Focus einrichten.


Der Lead-Erfassungsbooster aktivieren

Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung des Lead-Erfassungsboosters in Ihrem Konto je nach Preisplan leicht unterschiedlich ist. 


Hinweis: Um die Integration vollständig nutzen zu können, benötigt der Benutzer auch Zugang zu den folgenden Modulen:


  • Kontakte
  • Firmen
  • Deals und Angebote
  • Dashboard
  • Kalender


Aus einem GO-, MOVE- oder BOOST-Paket

Jeder Benutzer in einem Konto kann den Lead-Erfassungsbooster aktivieren. Als Administrator können Sie es jedoch auch für Ihre Kollegen deaktivieren.


Der Lead-Erfassungsbooster aktivieren (Administratoren)

Wenn Sie ein Admin-Benutzer in Teamleader Focus sind, gibt es vier Möglichkeiten, den Lead-Erfassungsbooster (LEB) zu aktivieren:

  • Über die LEB-Taste
  • Über die Lizenzseite
  • Über eine Besprechung
  • Über Kontaktformulare


Über die LEB-Taste

  1. Klicken Sie in Ihrem Teamleader Focus-Konto oben rechts auf das Lead-Erfassungsbooster-Symbol.
  2. Klicken Sie auf Jetzt kostenlos einsteigen
  3. Sie werden zur Lead-Erfassungsbooster-Portalseite weitergeleitet.


Über die Lizenzseite

  1. Gehen Sie zu Ihrem Profilbild in der oberen rechten Ecke
  2. Klicken Sie auf Lizenz verwalten
  3. Klicken Sie unter „Lead-Erfassungsbooster“ auf „Beyond kostenlos testen“.
  4. Klicken Sie auf Kostenlos testen


Über eine Besprechung

  1. Fügen Sie eine Besprechung hinzu
  2. Aktivieren Sie den Lead-Erfassungsbooster, indem Sie auf die Schaltfläche Online-Link anfügen neben „Online-Besprechungsraum“ klicken.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt Kostenlos einsteigen
  4. Standardmäßig wird ein Online-Besprechungsraum mit dem Namen „test-meeting-room“ erstellt und mit dem Lead-Erfassungsbooster synchronisiert. Denken Sie daran, dass dies ein persönlicher Besprechungsraum ist, daher ist dieser Test-Besprechungsraum mit Ihrem Benutzer verknüpft. Beachten Sie, dass für jeden aktiven Add-On-Benutzer ein persönlicher Besprechungsraum erstellt wird. Lesen Sie in diesem Artikel mehr über das Erstellen einer Online-Besprechung.


Über Kontaktformulare

  1. Gehen Sie zum Modul Kontaktformulare in der Seitenleiste Ihres Kontos
  2. Klicken Sie auf Kostenlos aktivieren.
    Kontaktformulare werden für das gesamte Konto aktiviert. Um das Modul aus der Navigation in der Seitenleiste zu entfernen, gehen Sie zu Benutzereinstellungen und deaktivieren Sie den Zugriff auf Lead-Erfassung.
  3. Sie werden zur Lead-Erfassungsbooster-Portalseite weitergeleitet.


Der Lead-Erfassungsbooster für andere Benutzer (de)aktivieren

  • Wenn Sie das Basic-Paket oder das Beyond-Testpaket nutzen, haben alle Benutzer in Ihrem Teamleader Focus-Konto standardmäßig Zugriffsrechte auf den Lead-Erfassungsbooster. Ein Nicht-Admin-Benutzer kann den LEB über die Lead-Erfassungsbooster-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke seines Kontos aktivieren, über die Kontaktformulare, oder indem er eine Besprechung mit einem Online-Besprechungsraum erstellt (siehe oben).
    Als Administrator können Sie den Zugriff auf den LEB für Ihre Kollegen deaktivieren, indem Sie die Schritte in diesem Artikel befolgen.
  • Wenn Sie das Beyond-Paket nutzen, geben Sie Ihren Kollegen zunächst Zugriffsrechte auf den Lead-Erfassungsbooster:
    • Gehen Sie zu Einstellungen > Benutzer
    • Klicken Sie auf die drei Punkte neben dem Namen Ihres Kollegen, für den Sie den LEB aktivieren möchten
    • Wählen Sie „Rechte für Lead-Erfassung bearbeiten“ > „Zugang“ > „Bestätigen“. Lesen Sie in diesem Artikel mehr über die Verwaltung von Lead-Erfassungs-Rechten.
    • Ein Benutzer kann den LEB über die Lead-Erfassungs-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke seines Kontos aktivieren oder indem er eine Besprechung mit einem Online-Besprechungsraum erstellt (siehe oben).


Kosten

Der Lead-Erfassungsbooster hat zwei Versionen, eine kostenpflichtige (Beyond) und eine kostenlose (Basic). Wenn Sie das Add-on zum ersten Mal aktivieren, erhalten Sie 14 Tage lang ein Beyond-Testpaket. Nach diesen 14 Tagen können Sie wählen, ob Sie Beyond weiter verwenden oder auf das Basispaket herabstufen möchten.


Die kostenpflichtige Version kostet 15 € pro aktivem Add-on-Benutzer und Monat (bei jährlicher Abrechnung) und Sie haben damit Zugriff auf erweiterte Funktionen wie benutzerdefinierte Termintypen und Branding-Optionen.


Lesen Sie diesen Artikel nach, um zu sehen, welche Funktionen Sie verlieren, wenn Sie vom Beyond(-Test)-Paket zum Basis-Paket wechseln.


In diesem Artikel finden Sie eine Übersicht über Basic- und Beyond-Funktionen.


Aus einem SMART-, GROW- oder FLOW-Paket (zusätzlicher Booster)

Wenn Sie einen unserer neueren Preispläne (SMART, GROW, FLOW) haben, ist die Lead-Erfassung ein zusätzlicher Booster, den Sie zusätzlich zu allen Funktionen in Ihrem Konto kaufen können. Lesen Sie hier mehr über das Hinzufügen von Boostern zu Ihrem Konto.


Folgen Sie diesen Schritten:


  1. Als Administrator gehen Sie auf Ihre Lizenzseite, indem Sie auf Ihr Profilbild in der oberen rechten Ecke gehen
  2. Klicken Sie auf Lizenz verwalten
  3. Klicken Sie in "Ihre Booster" auf "Hinzufügen" neben "Lead-Erfassung"
  4. Klicken Sie auf Bestätigen
  5. Nach dem Kauf des Boosters hat jeder Benutzer automatisch Zugriffsrechte (unter Einstellungen > Benutzer > Zugang zur Lead-Erfassung).
    Hinweis: Auch Benutzer, die nach dem Kauf des Boosters hinzugefügt wurden, haben automatisch Zugriffsrechte.
    Als Administrator können Sie den Zugriff auf den Lead-Erfassungsbooster für Ihre Kollegen deaktivieren, indem Sie die Schritte in diesem Artikel ausführen.
  6. Der Booster muss jedoch weiterhin für jeden Benutzer einzeln aktiviert werden. Sowohl Administratoren als auch Nicht-Administratoren können den Booster aktivieren:
  • Über dem Knopf Lead-Erfassung;
  • Klicken Sie auf das Lead-Erfassungsbooster-Symbol in der oberen rechten Ecke in Ihrem Teamleader Focus-Konto.
  • Klicken Sie auf Jetzt beginnen
  • Sie werden dann zur Lead-Erfassungsbooster-Portalseite weitergeleitet.
  • oder über die Kontaktformulare:
  • Gehen Sie zum Modul Kontaktformulare in der Seitenleiste Ihres Kontos
  • Klicken Sie auf Jetzt entdecken. Die Kontaktformulare werden für das gesamte Konto aktiviert. Um das Modul aus der Navigation in der Seitenleiste zu entfernen, gehen Sie zu den Benutzereinstellungen und deaktivieren Sie den Zugang zur Kundenbesprechung.
  • Sie werden dann zur Lead-Erfassungsbooster-Portalseite weitergeleitet.