Es ist nützlich, um Ihre Teamleader-Focus Daten von Zeit zu Zeit zu exportieren, allerdings möchten Sie vielleicht nur bestimmte Felder exportieren. In diesem Artikel erklären wir Ihnen wie Sie die Felder, die in Ihrem Excel-Export stehen müssen, selektieren können.


In diesem Vorbild exportieren wir unsere Rechnungen, aber Sie können natürlich auch andere Teamleader-Focus Daten (Kontakte, Firmen, Deals, etc.) exportieren.


  • Sie können Ihre Rechnungen einfach exportieren, indem Sie in Ihrer Rechnungsübersicht auf Export klicken.
  • Als nächstes selektieren Sie in Excel exportieren.
  • Im nächsten Fenster haben Sie die Möglichkeit um die Basisspalten zu selektieren, aber Sie können auch auf den Pfeil neben 'Basisspalten' klicken und dort Erstelle eine neue Vorlage... auswählen. Dann können Sie alle Felder anklicken, die Sie in Ihrem Export benötigen.


Um ein Feld zu Ihrem Export hinzuzfügen, klicken Sie dieses auf der linken Seite an und verschieben Sie es mit dem Pfeil auf die rechte Seite. Sie können auch einfach auf das gewünschte Feld doppelklicken. Es wird auf der selektierten Liste erscheinen.



Um ein Feld von der selektierten Liste zu entfernen, klicken Sie auf das gewünschte Feld auf der rechten Seite und danach auf den Pfeil der nach links zeigt.


Wenn Sie alle Ihre Felder, die Sie exportieren wollen, selektiert haben, müssen Sie der Vorlage einen Namen geben und auf speichern klicken. Klicken Sie danach auf Start Export um diese zu exportieren.


Notizen:

  • Wenn Sie einmal eine Export Vorlage erstellt haben, können Sie diese im Dropdown Menu der Basisspalten auswählen.
  • Sie können ohne Probleme eine Export Vorlage löschen, indem Sie diese selektieren und dann auf den Abfalleimer nebenan klicken.
  • Es gibt ein Maximum von 50 Feldern, die Sie exportieren können.