Sie haben Probleme, sich einen Überblick über das Geld zu verschaffen, das von ausgehenden Rechnungen eingeht? Die Finanzprognose von Teamleader Focus bietet Ihnen Einblicke in Echtzeit, die Ihren Anforderungen entsprechen. Erfahren Sie hier, wie Sie von finanzieller Klarheit profitieren können. 


Sie haben kein BOOST-Paket, möchten die Funktion aber gerne ausprobieren? Sie können dieses Paket jederzeit ausprobieren. Lesen Sie hier alles darüber. 


Warum

  • Mit der Finanzprognose müssen Sie nicht jeden Monat Stunden damit verbringen, Informationen aus Teamleader Focus und / oder Buchhaltungssoftware zusammenzustellen, um nur grundlegende Erkenntnisse über Ihre finanzielle Gesundheit zu erhalten.
  • Mit der Finanzprognose können Sie wichtige Finanzentscheidungen schneller und sicherer treffen.
  • Möglicherweise kennen Sie Ihre finanziellen Ausgaben auswendig. Wenn Sie also Ihr genaues Einkommen betrachten, erhalten Sie ein vollständiges Bild der Finanzlage in den kommenden Monaten.

Was

Sie finden die Finanzprognose, indem Sie zu Rechnungen>Prognose navigieren.

  • Der aktuelle Monat und die kommenden 2 Monate werden angezeigt.
  • Sie können pro Monat sehen, wie viel Geld hereinkommt.
    • Die Prognose nimmt die Fälligkeitstermine gebuchter Rechnungen und sortiert sie in den richtigen Monat
    • Z.B. Wenn das Datum Ihrer Rechnung der 17.01.2021 ist und Ihre Zahlungsbedingungen 30 Tage betragen, hat die Rechnung ein voraussichtliches Zahlungsdatum am 17.02.2021.
  • Sie können die Prognose anpassen, um die Realität genau wiederzugeben, indem Sie eine Rechnung auf den richtigen Monat ziehen.
    • Durch Ziehen einer Rechnung in eine andere Spalte wird das erwartete Zahlungsdatum auf den letzten Tag dieses Monats festgelegt
      ! Wichtig: Dies ändert weder das Rechnungsdatum noch den Rechnungsbeleg selbst
    • In der linken Spalte finden Sie "Datum überschritten / fehlt". Ziehen Sie diese Rechnungen einfach per Drag & Drop auf einen anderen Monat. Rechnungen landen in der Spalte "Datum überschritten / fehlt", wenn eine oder mehrere der folgenden Bedingungen zutreffen:
      • Das erwartete Zahlungsdatum für diese Rechnungen fehlt;
      • Das Fälligkeitsdatum dieser Rechnungen ist abgelaufen und liegt in einem Vormonat;
      • Hierbei handelt es sich um Rechnungsentwürfe, die Sie noch keinem bestimmten Monat zugewiesen haben. Sie erkennen diese Rechnungsentwürfe an der violetten Beschriftung „Entwurf“;
      • Wir empfehlen Ihnen, diese linke Spalte so leer wie möglich zu halten, um den besten Überblick zu behalten!
  • Rechnungen, die aus künftigen Abonnements stammen, werden in die Prognose aufgenommen, um eine möglichst genaue Ansicht zu erhalten
    • Bei den angezeigten Rechnungen handelt es sich um projizierte Rechnungen, die in Zukunft erstellt werden.
    • Ihnen wird das lila Etikett "Abonnement" und der Text "Noch nicht gebucht" zugewiesen, da sie in Zukunft generiert werden.
  • Durch Klicken auf eine Rechnung wird ein Seitenbereich mit weiteren Informationen zur Rechnung geöffnet
    • Hier sehen Sie unter anderem, welcher Mehrwertsteuersatz gilt, wann die Fälligkeitstermine und voraussichtlichen Zahlungstermine festgelegt sind, zu welchem Kunden die Rechnung gehört und weitere nützliche Informationen.
    • Z.B. Bei einem Abonnement werden weitere Informationen darüber angezeigt, wann die Rechnung erstellt wird.
  • Um herauszufinden, wie die Gesamtsummen pro Monat berechnet werden, überprüfen Sie die Berechnung über die Schaltfläche "Berechnung ansehen". Auf diese Weise erhalten Sie einen sofortigen Überblick über die Aufteilung zwischen verschiedenen Einkommensarten und die Berechnung der Gesamtsummen
    • Der Wert links neben / zeigt den Gesamtbetrag an, der voraussichtlich noch gezahlt wird, ausgenommen bereits bezahlte Artikel.
    • Der Wert rechts neben / zeigt den erwarteten Gesamtbetrag, einschließlich bereits bezahlter Artikel an.
    • Die Berechnung umfasst Zwischensummen, die hier erläutert werden:
      • Summe bezahlt: Der Geldbetrag (einschließlich Teilzahlungen), den Sie diesen Monat bereits erhalten haben
      • Summe ausstehend: Der Geldbetrag, der voraussichtlich noch in diesem Monat gezahlt wird, basierend auf Ihren ausstehenden Rechnungen und Rechnungsentwürfen
        • Nicht bezahlt: Der Geldbetrag, den Ihre Kunden noch nicht bezahlt haben
        • Überfällig: Der Gesamtbetrag der überfälligen Rechnungen in diesem Monat
        • Abonnement: Der Gesamtbetrag der aus einem Abonnement generierten Rechnungen
        • Entwürfe: Der Gesamtbetrag Ihrer Rechnungsentwürfe in diesem Monat
      • Erwarteter Gesamtumsatz: die Summe aus Summe bezahlt und Summe erwartet.

        Dies ist der Geldbetrag, der voraussichtlich in diesem Monat anfällt: Dies ist die Summe der gebuchten und entworfenen Rechnungen, die voraussichtlich in diesem Monat bezahlt werden, sowie aller (Teil-) Zahlungen, die Sie in diesem Monat erhalten haben.

      • Gutschriften: Wenn Sie eine Rechnung gutschreiben, verschwindet sie aus der Prognoseansicht und wird für diesen bestimmten Monat nicht in die Berechnungen einbezogen. Dies berücksichtigt Gutschriften für Rechnungen, die in früheren Monaten bezahlt wurden.

  • Die Ansicht kann gefiltert und angepasst werden, um nur das anzuzeigen, was für Sie, den aktuell angemeldeten Benutzer, relevant ist:
    • Filter nach Firmeneinheit
    • Filtern Sie nach dem Status der Rechnung, damit Sie beispielsweise bezahlte Rechnungen von der Übersicht ausschließen können. Sie können mehrere Filter gleichzeitig auswählen, um das zu mischen und anzupassen, was Ihnen derzeit wichtig ist.
    • Wenn Sie Filter angewendet haben, wird diese Ansicht beim nächsten Navigieren zur Prognose gespeichert
    • Über das Einstellungsfeld können Sie entweder die Beträge in Ihrer Prognose einschließlich Mehrwertsteuer oder ohne Mehrwertsteuer anzeigen:
      • Suchen Sie das Einstellungsfeld in der oberen rechten Ecke Ihrer Prognose, indem Sie auf das Zahnrad klicken
      • ! Das Einstellungsfeld ist eine Benutzereinstellung und keine Kontoeinstellung

      • Standardmäßig werden alle Rechnungen aller Firmeneinheiten angezeigt. Sie können jedoch festlegen, dass nur die Rechnungen einer bestimmten Firmeneinheit angezeigt werden

      • Wählen Sie die Status aus, die in der Prognose angezeigt werden sollen.
        Hinweis: Dies wirkt sich auch auf die Gesamtsummen in den Prognosespalten aus!


Anmerkungen

  • Sie können das erwartete Zahlungsdatum nicht auf ein bestimmtes Datum einstellen: Es kann nur automatisch auf den letzten Tag des Monats eingestellt werden, auf den Sie es gezogen haben.
  • Die Finanzprognose konzentriert sich ausschließlich auf Einnahmen aus Rechnungen und enthält keine unsichereren Posten wie Angebote, Zeiterfassungen und Projekte, die noch nicht in eine Rechnung umgewandelt wurden.

FAQ

F: Warum ist der erwartete Gesamtbetrag für Monat X höher als die Summe der Rechnungen in diesem Monat?

Angenommen, für Februar liegt eine Rechnung in Höhe von 2000 € vor, und der Kunde hat bereits im Januar 1000 € bezahlt. Dann werden die 1000 € zum Gesamtbetrag im Januar hinzugerechnet. Der Rechnung ist das Etikett "Teilweise bezahlt" zugeordnet. Der gezahlte Betrag wird vom Rechnungsbetrag abgezogen: Auf der Rechnungskarte ist nur der noch zu zahlende Betrag sichtbar.


F: Was passiert, wenn eine Rechnung vollständig gutgeschrieben wird?

Da ihr ausstehender Betrag 0 € beträgt, werden diese Rechnungen bei der Berechnung nicht berücksichtigt und auch nicht als Karte in der Übersicht angezeigt, wenn sie nicht zuvor bezahlt wurden oder wenn sie im selben Monat bezahlt wurden.


F: Was passiert, wenn eine Rechnung teilweise gutgeschrieben wird?

Rechnungen, die teilweise gutgeschrieben werden, behalten die zuvor zugewiesene Statusbezeichnung. Wenn sie vorher nicht bezahlt wurden, wird der ausstehende Betrag nach Abzug des Guthabens auf der Rechnungskarte angezeigt.


F: Was passiert, wenn eine Rechnung teilweise bezahlt wird?

Bei teilweise bezahlten Rechnungen wird das Statusetikett teilweise bezahlt. Der auf der Rechnungskarte angezeigte Betrag ist immer noch der volle Betrag, der auf der Rechnung zu zahlen ist. Die Berechnung berücksichtigt die bezahlten Beträge und den nicht bezahlten Betrag und wird in die einzelnen Positionen dafür aufgeteilt.


F: Was passiert, wenn eine Rechnung teilweise gutgeschrieben und teilweise bezahlt wird?

Wenn eine Rechnung im selben Monat teilweise bezahlt und teilweise gutgeschrieben wird, zeigt die Berechnung den bezahlten Betrag an und zieht den gutgeschriebenen Betrag davon ab. Der ausstehende Betrag wird mit dem Betrag „Nicht bezahlt“ berechnet. Auf der Rechnungskarte wird der tatsächlich zu zahlende Gesamtbetrag angezeigt (ursprünglicher Rechnungsbetrag abzüglich Gutschrift) und der Status teilweise bezahlt.


F: Was passiert, wenn eine Rechnung zurückgestellt wird?

Diese Rechnung ist in allen Spalten und Summen versteckt.