Mit der Multi-Währungsfunktion in Teamleader Focus können Sie komplette Angebote / Rechnungen in einer Fremdwährung an Ihre Kunden senden. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie über die Währungsgrenzen hinaus Geschäfte abwickeln und Rechnungen erstellen können, und wie Sie diese Funktion in Teamleader Focus genau nutzen können.


Rechnungspräferenzen


Wenn Sie ein Angebot oder eine Rechnung in einer anderen Währung erstellen, beginnt alles mit der Einrichtung der Rechnungspräferenzen Ihres Kunden auf Unternehmensebene. Stellen Sie sich vor, Sie möchten Rechnungen immer an einen bestimmten Kunden in US-Dollar senden, und Sie möchten, dass diese Währung automatisch verwendet wird. Dann machen Sie Folgendes:


  1. Navigieren Sie in Teamleader Focus zu der entsprechenden Firma
  2. Klicken Sie auf die drei Punkte neben "Firmeninformationen"
  3. Klicken Sie auf "Rechnungspräferenzen"
  4. Wählen Sie die entsprechende 'Valuta'

Beachten Sie, dass es für Sie nicht unbedingt erforderlich ist, die Rechnungspräferenzen vorab einzurichten, wenn Sie ein Angebot oder eine Rechnung in einer Fremdwährung erstellen möchten. Sie können Ihr Dokument auch manuell anlegen und eine Währung auswählen, indem Sie im Feld 'Währung' die richtige auswählen:



Erstellen eines Angebots in einer anderen Währung


Wenn Sie die Währung Ihres Kunden in den Rechnungspräferenzen definiert haben, wird diese Währung automatisch ausgewählt, wenn Sie ein Angebot für diesen Kunden erstellen.

Ein Wechselkurs wird angezeigt.



Dies ist immer von der Fremdwährung zu Ihrer eigenen Standardwährung. Hier haben Sie zwei Möglichkeiten:


  • Standardmäßig wird der Wechselkurs vom Tag der Angebotserstellung übernommen
  • Sie können den Wechselkurs auch manuell ändern


Der folgende Schritt fügt dem Angebot Ihre Artikel hinzu. Beachten Sie dabei Folgendes:


  • Sie erstellen Ihr Angebot in der Fremdwährung, also aus der Sicht Ihres Kunden und was er oder sie auf dem Angebot sehen wird. Sie sehen den Preis pro Einheit und den Gesamtbetrag in der Fremdwährung.
  • Wir konvertieren die Währung nicht automatisch in Deals und Rechnungen. Wenn Sie also ein Produkt aus Ihrer Artikeldatenbank mit einem vordefinierten Preis hinzufügen, wird Teamleader Focus diesen Betrag auf das Angebot anwenden. Es wird nicht konvertiert. Wenn Sie Ihren Preis pro Einheit (in Ihrer Standardwährung) in den Preis pro Einheit in der von Ihnen gewählten Fremdwährung umrechnen möchten, müssen Sie diese Formel anwenden: Preis pro Einheit dividiert durch den Wechselkurs.
    Im folgenden Beispiel: 1 EUR / 0,8633 = 1,158 USD.


1 USD0.8633 EUR
Preis pro Einheit in USD =  1,158Preis pro Einheit in EUR = 1


  • Move-Paket oder höher: Sie können die Ankaufspreise für die Produkte des Angebots nicht in einer Fremdwährung hinzufügen. Marge und Aufschlag sind auch nicht verfügbar, wenn Sie eine andere Währung anstatt der Standardwährung wählen.


Eine Rechnung in einer anderen Währung erstellen


Wenn Sie eine Rechnung in einer Fremdwährung von Anfang an neu erstellen möchten, gelten die gleichen Prinzipien, die oben für ein Angebot erläutert wurden.


Rechnungen aus einem Deal


Es ist sehr einfach, ein Angebot in eine Rechnung umzuwandeln.


  1. Navigieren Sie zur Deal-Seite
  2. Neben 'Verfolgen Sie Ihren offenen Deal' klicken Sie auf das Plus-symbol > Rechnung
  3. Wählen Sie, ob Sie das gesamte Angebot abrechnen möchten oder nicht
  4. Wie bereits erwähnt, wird ein Wechselkurs angezeigt:

    Mit der Schaltfläche "Synchronisieren / Zurücksetzen" auf der rechten Seite können Sie den aktuellen Wechselkurs verwenden, wenn sich dieser Kurs im Angebot und in der Rechnung unterscheiden würde
  5. Speichern Sie die Rechnung
  6. Alles auf der Rechnung wie der Preis pro Einheit, die Zwischensummen, Gesamtbeträge und die Summe inkl. Mehrwertsteuer wird in der Währung Ihrer Wahl angezeigt.


Wenn Sie zu Ihrer Rechnungsübersicht navigieren, können Sie Ihre Rechnungen in den verschiedenen Währungen mit den korrekten Währungszeichen sehen. Wenn Sie mehr über das Reporting und Ihre Rechnungsstatistiken für mehrere Währungen erfahren möchten, können Sie diesen Artikel lesen.


Buchhaltungsprogramme


Bei mehreren Währungen gibt es eine nahtlose Synchronisierung von Ihren Rechnungen in Teamleader Focus zu Ihrem Buchhaltungstool (sowohl die 1- als auch die 2-Wege-Synchronisierung) in Ihrer Standardwährung. Wir werden alles in Ihrer eigenen Kontowährung an Ihr Buchhaltungstool weitergeben - zusammen mit dem Wechselkurs.


Umrechnungskurs


Die Umrechnungskurse in Teamleader Focus basieren auf Currency Layer (www.currencylayer.com). Die Währungen werden jede 4 Stunden auf den neuesten Stand gebracht.

Leider können Sie den Währungskurs nicht in Ihrem Angebot oder Ihrer Rechnung anzeigen, da dieser Beleg direkt in einer Fremdwährung erstellt wurde. Wenn Sie jedoch die Funktion zum Konvertieren eines Angebots oder einer Rechnung in eine andere Währung verwenden, können Sie den verwendeten Währungskurs anzeigen, indem Sie Ihrem Angebot und dem Rechnungslayout den Shortcode $CURRENCY_RATE$ hinzufügen. Sie können diese Funktion unter Einstellungen> Rechnungen> Währungsumrechnung für Rechnungen aktivieren aktivieren.



Multi-Währung mit Invoicecloud

Die Invoicecloud ist eine Plattform, mit der Ihre Kunden ihre Rechnungen online einsehen, herunterladen und bezahlen können. Für letzteres müssen Sie die Integration aktivieren, damit Kunden über die Dienste von Mollie und Stripe ihre bevorzugte Zahlungsweise auswählen können. Bitte lesen Sie den folgenden Artikel, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Invoicecloud einrichten können.


1) Die Rechnung wird in EUR ausgestellt

Ihr Kunde kann die Rechnung online mit den von Mollie und/oder Stripe angebotenen Zahlungsmethoden bezahlen.


2) Die Rechnung wird in einer anderen Währung erstellt (nicht in EUR)

Nur die Stripe-Integration ist mit mehreren Währungen kompatibel. Wenn Sie die Stripe-Integration für Ihr Teamleader Focus-Konto aktiviert haben, kann Ihr Kunde online mit Kreditkarte bezahlen. Der zu zahlende Betrag wird in EUR umgerechnet.


Wenn Sie nur die Mollie-Integration  für Ihr Teamleader Focus-Konto aktiviert haben, kann Ihr Kunde, der eine Fremdwährung benutzt, die Rechnung nicht online bezahlen. In der Invoicecloud wird folgende Meldung angezeigt:

"Es tut uns leid, diese Rechnung kann nicht online bezahlt werden."