Die zweite Kalenderintegration ist mit Microsoft Exchange/Office 365. Diese Integration ist lediglich für Exchange Server Versionen ab 2010 oder höher verfügbar. Um diese Verbindung zu legen, folgen Sie bitte diesen Schritten: 


  1. Gehen Sie zu Ihrem Profilbild in der oberen rechten Ecke > Integrationen > und suchen Sie nach "Exchange Kalender" oder "Office365 Kalender".
  2. Nachdem Sie die Integration ausgewählt haben, klicken Sie auf "Hinzufügen" um den geforderten Zugang zu gewähren.
  3. Wenn Sie den Standardserver outlook.office365.com verwenden, klicken Sie auf "Verbindung über Office 365 herstellen". Wenn Sie einen Remote-Server verwenden, klicken Sie auf "Verbindung über eigenen Server herstellen". 
  4. Wenn Sie den Standardserver verwenden, werden Sie zu outlook.office365.com weitergeleitet, wo Sie mit der Anmeldung fortfahren können. Wenn Sie einen Remote-Server verwenden, können Sie den Servernamen und die Anmeldeinformationen eingeben.

    Hinweis: Wenn Sie bereits eine aktive Office 365-Kalenderintegration haben, die über Benutzername und Kennwort authentifiziert ist, und Sie den Standardserver outlook.office365.com verwenden, müssen Sie über die Office-365-Plattform zur Authentifizierung wechseln.

  5. Sobald Ihre Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, können Sie die Synchronisierung mit Ihrer Exchange-Agenda oder Ihren Kontakten aktivieren.


Wenn Sie die Kalendersynchronisation einschalten, dann können Sie aus folgenden Optionen wählen:

  • ein Kalender, mit welchem die Termine aus Teamleader Focus synchronisiert werden
  • mehrere Kalender, wovon Sie Einträge zu Teamleader Focus importieren möchten
  • Synchronisation Ihrer Aufgaben und Anrufe von Teamleader Focus zu Ihrer persönlichen Planung


Hinweise

  • Wenn Ihre Office-Lizenz keine Server enthält, wird die Fehlermeldung "Verbindung zu Office 365 fehlgeschlagen. 
    Ihre Office 365-Lizenz sollte einen Exchange-Server enthalten, um diese Integration zu installieren" angezeigt. Beachten Sie, dass der für die Kalendersynchronisierung erforderliche Exchange-Server für Office 365 Personal- oder Office 365 Home-Konten nicht verfügbar ist. 
  • Möglicherweise muss der Administrator Ihres Office 365-Kontos weiterhin Zugriff gewähren, um eine Verbindung mit Teamleader Focus herzustellen. Informationen dazu finden Sie hier. Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihr Office 365-Administrator zu bitten, zuerst eine Verbindung zu seinem Kalender herzustellen. Durch ihre Authentifizierung wird Teamleader Focus automatisch zu den vertrauenswürdigen Apps des gesamten Office 365-Kontos hinzugefügt.
  • Natürlich respektieren wir Ihre Privatsphäre und daher werden Kalenderelemente, die aus Ihrem Exchange-Kalender importiert werden, als graue Blöcke in Ihrer Teamleader-Agenda angezeigt. Wenn Sie diese für andere Benutzer in Teamleader Focus sichtbar machen möchten, können Sie darauf klicken und auswählen, ob der Termin in eine sichtbare Aufgabe oder einen Anruf konvertiert werden soll.
  • Da die Verbindung in beide Richtungen funktioniert werden Abänderungen in Teamleader Focus oder Ihrem Exchange-Kalender immer synchronisiert. Die Synchronisation läuft alle halbe Stunde im Hintergrund. Falls es jedoch nötig sein sollte, dann können Sie die Synchronisation manuell starten. Hierzu gehen Sie zu Kalender und klicken auf das Synchronisationssymbol  auf der rechten Seite.